So grüßt das ČSČK

Das ČSČK benutzte im Herbst 1952 vorformatierte Formulare für den Schriftverkehr. Da diese keine direkte Anrede zuließen, sondern lediglich Felder für „Betreff“, „Datum“ und „Ihr Zeichen“ vorsahen, drückten die Rotkreuzgruppen ihre Kreativität gern in den Abschlussfloskeln aus. Hier eine Auswahl der beliebtesten Grüße aus den Korrespondenzen im September und Oktober 1952.

Pětiletce zdar. za (…)  (Karlovy Vary, 29.09.1952)

S pozdravem „Pětiletce zdar!“ (Jihlava, 01.10.1952)

Mírovému budování zdar! (Liberec, 09.10.1952)

Zostávame s pozdravom: Spoločne za trvalý mier! (Košice, 13.10.1952)

S pozdravem „Do boje za světový mír (Praha, 16.10.1952)

Sjezdu zdar! (Pilsen, 16.10.1952)

Čest práci! (Pardubice, 21.10.1952)

Pětiletce zdar. Za: (…) (Praha, 22.10.1952)

Quellen:

NA, Archivní fond ČSČK , ka 8 (2), I. sjezd ČSČK. 1952. Okresní aktivity k I. sjezdu

Cite this article as: Maren Hachmeister, "So grüßt das ČSČK," in Selbstorganisation im Sozialismus, 30/09/2016, https://sozorgan.hypotheses.org/206.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.